Medienspiegel

7. November 2019

«Ehe für alle» spaltet die reformierte Kirche (Tele Züri)

 Die reformierte Kirche sagt offiziell Ja zur «Ehe für alle» und empfiehlt ihren Pfarrerinnen und Pfarrern, homosexuelle Paare in der Kirche zu trauen. Gegen diesen Entscheid regte sich bereits im Vorfeld Widerstand: Rund 200 Pfarrer und Theologen weigern sich, schwulen und lesbischen Paaren den Ehesegen zuzusprechen. Die hitzige Diskussion zum Zwist in der reformierten Kirche im TalkTäglich.

4. November 2019

Über 6000 Unterschriften - Reformierter Widerstand gegen «Trauung für alle» (idea)


1. November 2019

RTSreligion - Le mariage pour tous dans la marmite réformée (RTS)


25. Oktober 2019

«Ehe für alle»: Streit im Kirchenbund (Landeskirchen-Forum)

 Die reformierten Kirchen sollen gleichgeschlechtliche Paare gleich trauen wie Mann und Frau. Der Rat des Kirchenbunds beantragt seinen Abgeordneten, «den allfällig neuen zivilrechtlichen Ehebegriff für die kirchliche Trauung vorauszusetzen». Bibelorientierte Reformierte stellen sich mit einem Offenen Brief und mit einer theologischen Erklärung dagegen. SEK-Theologen beleuchten im Antrag des Rats, woher die Reformierten kommen.

24. Oktober 2019

Reformierte Pfarrer protestieren gegen Ehe für alle – und ernten Kritik (ref.ch)

 In einem Schreiben haben sich reformierte Pfarrpersonen gegen die Ehe für alle ausgesprochen. Darin kündigen sie an, homosexuellen Paaren den Ehesegen zu verweigern. Die Reaktionen darauf sind harsch.
 

«Ehe für alle» - Unter den Reformierten wächst der Protest (jesus.ch)

 In den Reihen der Reformierten bildet sich Widerstand gegen die «Ehe für alle». 49 Pfarrpersonen haben nun eine Erklärung abgegeben, in der sie sich gegen die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare aussprechen.
 

Habt ihr nicht gelesen… Ehe für alle? (diesseits)

 Zwischen den Unterzeichnern der Erklärung und den christlichen Befürworterinnen der Ehe für alle steht nicht der Zeitgeist. Zwischen ihnen steht das Bibel- und Offenbarungsverständnis…

23. Oktober 2019

Les résistants au Mariage pour tous sortent de leur réserve (Protestinfo)

 Le 21 octobre, une soixantaine de pasteurs réformés se sont rassemblés à Zurich pour adopter une déclaration commune contre le mariage pour tous en Église. Une voix minoritaire, mais pas si marginale, bien décidée à se faire entendre avant le vote du 4 novembre.
 

«Ehe für alle» - Reformierte Pfarrer protestieren gegen Homo-Ehe (SRF)

 Die «Ehe für alle» spaltet die Reformierten. Kurz vor der Abstimmung im Kirchenbund formiert sich nationaler Widerstand.

22. Oktober 2019

Manifeste gegen Öffnung der Ehe (idea)

 Ehe für alle: Unter den Reformierten wächst der Protest